SNGeV Draftcoverage

written by Andre Vilshöver
4 · 09 · 24

Zur Startseite

sngev draftcoverage

Next Stop Detroit!

Heute eröffnen wir die Draft Coverage 2024 für Euch. In den nächsten 14 Tagen versorgen wir Euch im Zwei-Tages-Rhythmus mit einer Übersicht zu Prospects, welche für die Steelers auf den verschiedenen Positionen bzw. Positionsgruppen im Draft oder darüber hinaus interessant sein könnten.

Dazu wird ab heute jeden zweiten Tag – bis zum 25.04.2023 – ein Bericht über eine Position oder eine Positionsgruppe für Euch auf unserer Website erscheinen. 

Das Social Media Team hat dazu ein Ranking der Positionen aus Sicht der Steelers erstellt. Die Gewichtung der Positionen ist anhand des Kaders Ende März (Verpflichtung Patterson) finalisiert worden.
Wir haben zwar mit Donte Jackson und DeShon Elliot zwei neue Defensive Backs im Roster, aber da diese Positionen in der letzten Saison eine Schwachstelle waren, hat dies eine höhere Priorität wie zum Beispiel die Position des Quarterbacks.
Der Quarterback Room der Steelers ist in der Offseason einmal komplett auf den Kopf gestellt worden und hat Pickett, Trubisky und Rudolph gegen Wilson, Fields und Allen ausgetauscht, weswegen man keinen großen Bedarf hat, um daran etwas mit einem Draft Pick zu ändern.

Um das Verfolgen der einzelnen Berichte so einfach wie möglich für Euch zu machen, werden wir immer den gleichen Aufbau in den einzelnen Berichten vorfinden.

Der Aufbau ist wie folgt:

  • EInleitung mit Bewertung des Needs auf der Position
  • Je Prospect
    • Vorstellung Prospect (Name und kurze Biografie)
    • 5 Short Facts
    • Stärken und Schwächen des Spielers
    • Steelers Fit
    • SNG Draft Projection des Prospekt

Je früher der Bericht erscheint, desto geringer ist der Need. Die vorgestellten Prospects, welche für die Steelers in Frage kommen, können daher auch unbekannte Namen sein.
Wer also auf Draft-Analysen von Caleb Williams oder Drake Maye hofft, den müssen wir leider bereits vorab enttäuschen.

Wenn man die oben genannten Kriterien berücksichtigt, dann ergibt sich für die Veröffentlichung der Berichte die folgende Reihenfolge:

Position / PositionsgruppeTag
Running Back11.04.2023
Quarterback13.04.2023
Linebacker15.04.2023
Defensive Line / Edge17.04.2023
Wide Receiver / Tight End19.04.2023
Defensive Back (Cornerback & Safety)21.04.2023
Offensive Line23.04.2023

Auch wenn es logisch erscheint, möchten wir folgende Disclaimer für die Berichte geben: 


Es handelt sich hier um die persönlichen Meinungen und Einschätzungen unseres Social Media Teams.
Jeder investiert hier seine Freizeit in das Thema und trotzdem kann es sein, dass am Ende eine Meinung von Euch persönlich, eurem #1 Beatwriter oder Lieblings-Experten oder dem Consensus Board abweicht.
Dies macht unsere Analyse aber nicht automatisch falsch, denn es ist wie gesagt eine persönliche Meinung unseres Social Media Teams. 

Wir hoffen, Ihr findet Gefallen an der diesjährigen Draft Coverage und lasst uns Eure Meinung wissen! 

Related Posts

2024 Free Agent #11

2024 Free Agent #11

Zur Person Die neueste Verpflichtung der Steelers hört auf den Namen Scott Thomas Miller und wurde am 31.07.1997 in Barrington, Illinois geboren. Scott nennt ihn in der Regel aber nur seine Mutter, denn eigentlich hört er schon immer auf Scotty.Miller besuchte die...

NFL Draft – Runde 6 – Pick 195: Ryan Watts

NFL Draft – Runde 6 – Pick 195: Ryan Watts

Da man keinen Pick in der siebten Runde hatte, war der zweite in der sechsten Runde gleichzeitig der letzte der Pittsburgh Steelers im NFL Draft 2024. Mit diesem Pick wählten die Steelers an Position 195 Cornerback Ryan Watts von der University of Texas aus.  Zur...

Comments

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert