Der zweite Free Agent: Nate Herbig

written by Andre Vilshöver
3 · 16 · 23

Zur Startseite

herbignate

Bisherige NFL Karriere:

Nathaniel William “Nate” Herbig ist in Hawaii geboren und aufgewachsen. Er wurde dort zum All American und erhielt ein Stipendium der Stanford University und lief von 2016 – 2018 für die Stanford Cardinals auf. Die Cardinals waren ein Team, das vermehrt auf den Lauf gesetzt hat und dort hatte Herbig einen großen Anteil an dessen Erfolg.
Er war zu dem Zeitpunkt der erste True Freshman der Starter in der Cardinals Offensive wurde. Herbig, der den Spitznamen Big Island aufgrund seiner hawaiianischen Herkunft bekam, spielte in seinem Freshman-Jahr alle Spiele als Left Guard und in den 6 Starts auf Left Guard ging man 6-0.
In seinem Sophomore Jahr wechselte Herbig von der linken Seite der Offensive Line auf die rechte Seite und sollte alle Spiele als Right Guard starten. Dies machte er auch so gut, da er am Ende dieser Saison ins All-Pac-12 First Team gewählt wurde.

Das Junior Jahr verlief suboptimal für die Cardinals und Herbig, welcher aufgrund von Verletzungen nur 7 Spiele absolvieren sollte. Die Run Offensive der Cardinals sollte in diesem Jahr von 202 Yards per Game auf 107 Yards per Game droppen. Am Ende sollte Herbig trotz Verletzungen ins All-Pac-12 Second Team gewählt werden.

Obwohl er noch ein College-Jahr zur Verfügung gehabt hätte, entschied Herbig, sich für den NFL Draft 2019 anzumelden. Er war für viele ein Mid Round Pick (Ende Tag 2 – Anfang Tag 3), legte aber einen katastrophalen Combine hin und legte mit 5,61 die schlechteste 40 Yard Zeit aller 260 Teilnehmer hin. So wurde er während des Drafts nicht ausgewählt, wurde aber einen Tag später von den Philadelphia Eagles aufgenommen. 

Wie zu erwarten, sollte er in seiner Rookie-Saison nicht viel Spielzeit sehen. Das erste Mal sollte er das erste Mal am 15.12.2019 gegen die Washington Commanders (damals noch Redskins) zum Einsatz kommen. Es sollte noch ein weiterer Einsatz gegen die Jets folgen, aber mehr auch nicht.

In seiner zweiten Saison absolvierte er 14 Spiele, in denen er in 12 als Starter auflief. Die Starts verteilten sich auf 5-Mal LG und 7-Mal RG – was für seine Flexibilität spricht. In diesen 14 Einsätzen hat er 2 Sacks zugelassen. 

2021 rückte er wieder zurück ins zweite Glied bei den Eagles, kam am Ende aber wieder auf 5 Starts und 5 weitere Einsätze. Da die Eagles so gebeutelt waren, nahm er in 3 Spielen sogar Snaps als Center. Die Einsätze sollten sich hier aber auf die Linke Seite der Eagles Offensive Line konzentrieren. Herbig ließ einen einzigen Sack in diesen Spielen zu und auch 11 Hurries bzw. 16 Pressures lassen sich sehen.

Die Eagles nahmen nach Herbig der 2021 Saison mit einem Restricted Free Agent Tender unter Vertrag, entließen ihn aber nach dem NFL Draft 2022. Die New York Jets statteten Herbig mit einem 1 Jahres Vertrag aus und er sollte in 11 Spielen starten und alle Snaps als Right Guard nehmen. Erneut ließ er nur einen Sack zu, sowie 3 Hits, 14 Hurries und 18 Pressures zu. 

Stärken und Schwächen:


Die Stärke von Herbig ist das Run Game bzw. das Blocken in diesem. Nasty Nate ist ein großer und bulliger Guard.
Hat er seinen Gegenspieler einmal gepackt, dann kommt er dort selten raus. Wenn Herbig ins Second Level geht, dann blockt er clever und nimmt den Linebacker mit auf eine Reise. Er schafft es, seine Füße immer in Bewegung zu halten und sich gegenüber dem Verteidiger in die bessere Position zu bringen. Das macht er mit einem High Motor, welcher immer bis zum Abpfiff und auch mal darüber hinaus arbeitet. Herbig geht seinem Gegner beim Run Blocking unter die Haut.

Herbig ist ein starker und athletischer Spieler, diese Kraft muss er nur noch konsequenter einsetzen. Er ist ein cleverer Spieler, der auch mit Stunts und Twists umzugehen weiß.

Als Pass Blocker ist Herbig definitiv nicht unbrauchbar, aber man merkt, dass er eher ein Run Blocker ist. 

Er hat im Gegensatz zum Run Blocking oft schwere Füße und ist oft mit dem Körper zu weit vorne, sodass die Defender dieses Ungleichgewicht einfach ausnutzen können. Auch ist sein hohes Pad Level nicht optimal für den Pass Block. Mit seinen Händen fängt er den Defender oft nur ab, statt an diesem zu arbeiten – zudem sind die Hände regelmäßig zu weit außen zu finden, wodurch der Verteidiger die Innenseite diktieren kann. 

Fazit:

Das Signing von Herbig erinnert an die Verpflichtung von Mason Cole in der Offseason 2022 – kein Headliner, aber er ist den Steelers im Spiel in Woche 4 positiv (bzw. damals negativ) aufgefallen.
Herbig ist erst 24 Jahre alt und ist zusammen mit den beiden 2022 FA Verpflichtungen Cole und Daniels ein weiterer Teil in der Strategie, die O-Line mit jungen, flexiblen und athletischen zu besetzen. 

Nun muss er unter Pat Meyer lernen, wie er seine Hände in der Pass Protection besser einsetzt, damit er sein Potential dort noch steigern kann.

Die Ausbildung in der Eagles O-Line ist sicherlich nicht die schlechteste und so können die Steelers einen – trotz des Alters – erfahrenen und vielseitigen Spieler zu einem human Preis unter Vertrag nehmen, der extrem flexibel einsetzbar ist. 

Die Vermutung liegt nahe, auch wenn er zuletzt nur Right Guard gespielt hat, dass er als Konkurrenz für Left Guard Kevin Dotson geholt wurde und mit diesem um den Starting Spot konkurrieren soll.

Fun Fact: Ein Teil der diesjährigen Draft Klasse ist Nate Herbigs “kleiner” Bruder Nick. Dieser spielt EDGE für die Wisconsin Badgers. Aber es würde zu den Steelers passen, denn wir kennen uns mit Brüder Paaren aus und mit Edge Rushern aus Wisconsin haben wir jetzt auch nicht die schlechtesten Erfahrungen gemacht 😉 

Related Posts

Zusammenfassung der OTA´s 2024

Zusammenfassung der OTA´s 2024

Sind die letzten Organized Team Activities der NFL bereits gelaufen? Die Spieler-Gewerkschaft NFLPA jedenfalls plädiert dafür, die Offseason zu überarbeiten und beginnend mit der Saison 2025 ein paar Änderungen vorzunehmen, die unter anderem die OTAs, die freiwillig...

Unser neuer Assistant Strength & Conditioning Coach

Unser neuer Assistant Strength & Conditioning Coach

Mit Justus Galac stellen wir euch einen weiteren Zugang im Frontoffice der Steelers vor. Galac wird den Posten des Assistant Strength & Conditioning Coaches von Phil Matusz bei den Steelers übernehmen.Für Galac ist es der zweite Stint bei den Steelers, er war...

2024 Free Agent #12

2024 Free Agent #12

Zur Person Mit dem 29-jährigen Anthony Averett, der am 30.11.1994 geboren wurde, haben die Steelers einen Spieler verpflichtet, der Erfahrung in den Cornerback-Room bringt. Averett wuchs in Woodbury, New Jersey auf und besuchte die Woodbury High School, an der er...

Comments

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert