NFL Draft Preview

written by Jonas Wedlich
4 · 18 · 22

Zur Startseite

2022 nfl draft

Die Free Agency ist langsam abgeklungen, viele Spieler haben ein neues Zuhause gefunden, unter anderem auch in Pittsburgh, und dennoch verbleiben einige gestandene Stars auf dem Markt. Die meisten von diesen werden mit ihrer Unterschrift vermutlich noch einige Wochen warten bis der NFL Draft vorüber ist und die letzten Lücken bei den einzelnen Teams klar ersichtlich sind. Denn im Draft wählen die einzelnen Teams die talentiertesten Spieler aus dem College aus und verpflichten sie für ihre Franchise. Wie das ganze abläuft, was die ganze Faszination ausmacht und welche Spieler dabei sind, möchten wir euch in den kommenden Tagen näherbringen.

Der Draft ist ein mehrtägiges Event vom 28.04 – 30.04 und geht über sieben Runden, in denen zunächst jedes Team jeweils einen Spieler auswählen darf. Dabei beginnt das schlechteste Team der Vorsaison, die Jacksonville Jaguars, während die Los Angeles Rams als Super Bowl Sieger bis zum Ende jeder Runde warten müssen. Unsere Steelers sind in der ersten Runde erst an Pick 20 dran, da sie in der Wildcard-Runde rausgeflogen sind. Natürlich läuft nicht jede Runde gleich ab, durch zusätzliche Compensatory Picks für einige Teams und durch das Tauschen von Picks mit anderen Teams wird die Reihenfolge stetig verändert. Insgesamt werden somit dieses Jahr 263 Collegespieler ein neues Team finden.

Die Faszination NFL Draft ist für viele die Unberechenbarkeit und der Platz für viele verschiedene Meinungen. Jedes Team hat maximal zehn Minuten Zeit für seine Entscheidung, ohne vorher zu wissen was die anderen Teams vorhaben. Da alle Teams ihre Pläne für den Draft äußerst geheim halten, gibt es viele Personen außerhalb der NFL, die sich anhand des Videomaterials, des Combines und der Pro Days ihre eigene Meinung bilden und ein persönliches Big Board erstellen, eine große Überischt über alle alle Spieler und ihre Talente, Schwächen und Fragezeichen, welche teils stark variieren können. In so genannten Mock Drafts werden dann bereits vor dem eigentlichen Draft verschiedene Szenarien dargestellt und die Teams der einzelnen Teams vorhergesagt.

Hier kommen auch wir ins Spiel: Mit einem Team von sieben Leuten haben wir die letzten Wochen und Monate damit verbracht möglichst viel Tape zu studieren. Als Resultat haben nun einige ihre individuellen Big Boards. Ausschnitte davon möchten wir euch gerne in den nächsten Tagen, vorbereitend auf den NFL Draft, vorstellen. Daher bekommt ihr, wie bereits im vergangenen Jahr, ab sofort täglich einen Artikel zu den einzelnen Positionen, wie wir den Need dahinter bewerten und eine kleine Einführung zu den möglichen Prospects die in Frage kommen könnten.

Ihr seid herzlich eingeladen eure eigene Meinung zu teilen, mit uns zu diskutieren und euer Feedback dazulassen. Wir hoffen ihr freut euch genau so sehr auf den NFL Draft 2022 und neue Talente in Pittsburgh, wie wir.

#HereWeGo

Related Posts

Review Week 3: @Cleveland Browns

Review Week 3: @Cleveland Browns

Kareem Hunt, Running Back der Cleveland Browns, wird von Myles Jack, Linebacker der Pittsburgh Steelers, angegangen. Foto: David Richard/AP/dpa Aufgrund eines absurden letzten Spielzuges klingt die 17:29-Niederlage in Cleveland am Ende deutlicher als sie es...

Vorschau Week 3: Steelers @Cleveland

Vorschau Week 3: Steelers @Cleveland

In Week 3 reisen die Steelers zum Thursday Night Game in einer kurzen Woche nach Cleveland, zu den Browns ins FirstEnergy Stadium. Beide Teams mussten in Woche 2 eine Niederlage hinnehmen und stehen nun beide mit einem Record von 1-1 in der Division dar.  -...

Review Week 2- Patriots  @ Steelers

Review Week 2- Patriots @ Steelers

Das erste Heimspiel der Regular Season gegen die New England Patriots stand an und trotz der Niederlage der Patriots in Week 1 gegen die Miami Dolphins und dem nervenaufreibenden Sieg der Steelers in Cincinnati, gingen die Gäste dennoch als leicht favorisiertes Team...

Comments

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.