Share on facebook
Share on pinterest
Share on email

Aus zeitlichen Gründen kann ich für diesen Spieltag nicht den gewohnten ausführlichen Spielbericht liefern. Dennoch sollte dieser Spieltag unserer Steelers nicht wortlos in der Geschichte verschwinden.
Zunächst, die Leistung der Offense war schlecht. Unsere hochgelobte offensive Line wurde ihrem Ruf nicht gerecht. Dies Kombiniert mit den Ausfällen von Conner (Schulter), Juju (concussion) und Johnson (concussion) mag ein Grund für die schlechte Leistung gewesen sein. Aber keine Entschuldigung. Bedauerlich das der einzige scoring drive der Steelers durch 4 Strafen der Browns Defense erst ermöglicht wurde.
Unsere Defense war bemüht. Doch diesmal klappte es nicht den gegnerischen QB in der Pocket oder den Rush Lines zu halten und vorallem wenn Mayfield scrambelte, tat er unserer Defense mit Pässen weh.
Es bleibt eine enttäuschende Niederlage, man steht nun bei 5-5 und ist immer noch im Rennen um die playoffs. Mit so einem Auftritt wie in Cleveland hat man dort aber nichts verloren.
Die Medien sind voll von den Geschehnissen kurz vor Ende. Dies waren Szenen die man im Football auf keinen Fall sehen will. Im Detail mag ich auch gar nicht weiter drauf eingehen, den im Grunde kann sich jeder genug Bilder anschauen und sich seine Meinung bilden.

Nächste Woche geht es nun gegen die weiterhin sieglosen Bengals. Hoffentlich mit einer besseren Leistung unseres Teams.

Go Steelers

HereWeGo

Sascha

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.