Der Offseason Fahrplan

written by Andre Vilshöver
2 · 21 · 23

Zur Startseite

UPMC Rooney Sports Complex Steelers 01

Wenn die Spieler in der Offseason in den Urlaub gehen, fängt die Arbeit in den Front Offices der Liga erst richtig an, denn die Offseason mit der Free Agency und die Vorbereitung auf den 2023 NFL Draft in Kansas City, Missouri beginnt direkt nach dem letzten Saisonspiel. 

Daher beginnen wir heute mit dem Offseason Fahrplan, welcher die NFL Offseason von vorne bis hinten durchstrukturiert. 

Wundert Euch nicht, wenn Ihr hier einige Begriffe kommen, welche nicht bekannt sind, diese werden wir in einem der nächsten Berichte im Rahmen der Offseason und der Draft Vorbereitung aufgreifen und erklären. 

21. Februar – 07. März: In diesem Zeitraum können die NFL Teams bestimmte Spieler mit einem Franchise Tag oder Transition Tag für die 2023 belegen

28. Februar – 06. März: Der NFL Scouting Combine im Lucas Oil Stadium, Indianapolis findet statt

Ab 07. März: Ab hier finden über die nächsten Wochen die College Pro Days statt und private Abendessen, Treffen und Interviews mit den Draft Prospects sind erlaubt. 

07. März – 19. April: Zusätzlich dürfen Teams in diesem Zeitraum nicht lokale Draft Prospects (Zum Beispiel die Steelers dürfen keinen Spieler von Pitt einladen) in Ihre Facility einladen und entsprechende Fitness Tests und Untersuchungen machen. Workouts auf dem Feld sind verboten.

07. März – 26. April: Die Teams können Video- / Telefoninterviews mit Draft Prospects durchführen. Diese sind auf maximal drei Interviews ausgelegt, welche nicht länger als eine Stunde gehen dürfen

13-15 März: Ab dem 13. März 18 Uhr deutscher Zeit (11 AM CT) dürfen die Teams mit den Spielern, die ab dem 15. März Unrestricted Free Agents werden die Vertragsverhandlungen beginnen. Verträge dürfen aber erst mit dem neuen Liga-Jahr abgeschlossen werden.

15. März: Das Ende des alten Liga Jahres und der Beginn des neuen Liga Jahres.

Bevor das alte Liga-Jahr um 22 Uhr deutscher Zeit (3 PM CT) endet, sind an diesem 15. März noch einige Fristen einzuhalten:

  • Teams und Spieler müssen die Optionen für 2023 gezogen werden, sofern solche Klauseln im Vertrag stehen
  • Teams müssen Ihren Restricted Free Agents ein entsprechendes Angebot unterbreiten um im Falle eines Abgangs eine Entschädigung (Compensation Pick) zu erhalten
  • Für die Exclusive Rights Free Agents müssen die Teams ein Mindestgehalt anbieten, um die exklusiven Verhandlungsrechte zu behalten.
  • Alle Teams müssen vor Ablauf der Frist unter dem 2023 Salary Cap sein. Dieser liegt bei 224,8 Millionen $. (Eine Steigerung von 16,6 Millionen)

Wo das alte Jahr um 22 Uhr deutscher Zeit endet, beginnt auch direkt das neue Jahr für die NFL. Ab diesem Zeitpunkt sind die folgenden Sachen erlaubt.

  • Wir sind offiziell im Vertragsjahr 2023 – Spieler, die zu diesem Zeitpunkt keinen Vertrag besitzen, sind Free Agents.
  • Die Free Agency beginnt nun offiziell
  • Der erste Tag des neuen Liga-Jahres endet am Samstag Morgen um 05:59:59 deutscher Zeit (22:59:59 CT). Die Teams erhalten anschließend eine Liste mit allen Transaktionen, die zwischen 22 Uhr und 06 Uhr bei der NFL eingereicht wurden.
  • Mit dem Start des neuen Liga-Jahr ist es wieder erlaubt, Trades durchzuführen.

26-29. März: Das jährliche Liga Meeting findet im The Biltmore Hotel in Phoenix, Arizona statt. Etwaige Regeländerungen werden hier besprochen und beschlossen.

3. April: Franchises mit einem neuen Headcoach dürfen 2 Wochen früher mit Ihrem Offseason Trainingsprogramm beginnen.

17. April: Franchises mit wiederkehrenden Headcoaches dürfen mit Ihrem Offseason Trainingsprogramm beginnen

19. April: Der letzte Tag an dem Teams Draft Prospects für in Ihrer Einrichtung zu empfangen, um diese für den Draft zu evaluieren.

21. April: Restricted Free Agents haben die letzte Chance, Ihre entsprechenden Angebote zu unterschreiben.

27 – 29. April: Der 2023 NFL Draft findet in Kansas City, Missouri statt. Runde 1 startet am 28.04.2023 um 02:00 Uhr, Runde 2 + 3 starten am 29.04.2023 um 01:00 und die Runden 4 – 7 starten am 29.04.2023 um 18 Uhr.

01. Mai: Deadline für die Teams die Fifth Year Option für Spieler des 2020er NFL Draft zu ziehen.

05-08. Mai oder 12-15. Mai: An einem der beiden Wochenenden haben die Teams die Möglichkeit ein dreitägiges Rookie-Minicamp abzuhalten.

15. Mai: Die Rookie Football Development Programs beginnen die Teams, um den Rookies über einen Zeitraum von 7 Wochen für 5 Tage die Woche à 8 Stunden auf den Wechsel vom College in die NFL vorzubereiten.
Den Inhalt des Programms bzw. die Rahmenbedingungen kann man hier nachlesen: NFL Rookie Development Program

18-21. Mai: Die NFLPA Rookie Premiere findet statt. Der erste Zeitpunkt, wo 40 ausgewählte Rookies offiziell potentiellen Marketing Partnern vorgestellt werden.

22-24. Mai: Das jährliche NFL Frühjahrs Meeting findet statt. Owner, GM’s, Coaches und ausgewählte Teilnehmer für das “NFL Coach and Front Office Accelerator Program” kommen zusammen. Der Ort steht noch nicht fest.

01. Juni: Für die noch immer nicht unter Vertrag genommenen Unrestricted Restricted Free Agents haben die Clubs die Chance, Ihren 1st June Tender mit 110 % Vorjahresgehalt (Bei Spielern nach Rookie Contracts 100%) einzureichen. Der Spieler hat aber noch Zeit bis zum 15. Juli bei einem anderen Team zu unterschreiben, ab dann gilt erst der Vertrag.
Wird kein Tender angeboten, werden die Spieler ab dem nächsten Tag ganz normale Free Agents und gelten dann nicht mehr für etwaige Compensation Picks.

15. Juni: Die Teams können bis zu diesem Zeitpunkt Angebote für die Restricted Free Agents zurückziehen, aber die exklusiven Verhandlungsrechte behalten. Der Spieler bekommt dann 110% seines letzten Gehaltes und die anderen Bedingungen seines auslaufenden Vertrages gelten weiter.

Related Posts

SNGeV Draftcoverage DL – EDGE

SNGeV Draftcoverage DL – EDGE

D-Linemen und Edge Rusher im Draft 2024 In den letzten Spielzeiten bildete der Pass Rush das Grundgerüst der Defense, oft sogar für den Steelers Football insgesamt, da es an offensiver Durchschlagskraft mangelte. Entsprechend gut kümmerte man sich in den letzten...

2024 Free Agent #10

2024 Free Agent #10

Zur Person Mit MyCole Pruitt stellen wir heute den zehnten Zugang der Steelers in der Free Agency vor. Geboren wurde unser neuer Tight End am 24.03.1992 in South Bend, Indiana.Sein Name hat eine besondere Bedeutung, denn seine Mutter Colette wollte, dass er ihren...

SNGeV Draftcoverage Linebacker

SNGeV Draftcoverage Linebacker

Linebackers im Draft 2024 Seit vielen Jahren versucht man in Pittsburgh vergebens, die Lücke nach Ryan Shaziers Karriereende zu füllen. Vor der Saison 2023 tauschten die Steelers dazu ihr gesamtes Linebacker Corps aus, einzig Mark Robinson blieb nach seiner Rookie...

Comments

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert